26 Games – Simple Backpfeifen

6 Tasten für 6 Angriffe. Ein Steuerkreuz. Eine handvoll Combos pro Charakter. Das sind so ziemlich die Standartzutaten eines jeden Prügelspieles der 90er, die gloreichen golden Jahre. Street Fighter, Mortal Kombat, Killer Instinct. Sword of Samurai. Art of Fighting. Prügeln war damals irgendwie mehr in, oder? Aus dem Pc-Lager höre ich ab und an mal…

26 Games – Damit das Spaß macht

Shooter. Na, schon gelangweilt? Kann ich verstehen, ich bitte trotzdem darum, vielleicht doch ein paar Zeilen weiterzulesen. Also noch mal von vorne: Shooter. Ja, ich weiß. Alles das gleiche. Explosion hier, Schlauch da, kennen wir alle. Spielt sich auch alles identisch. Ok, die Gegner haben bei Halo ein bisschen mehr drauf, bei Battlefield gibt’s mehr…

26 Games – Fantastische Launch-Vision

Erinnert sich noch wer an diese Technikdemo, wo 128 kleine Marios wild über den Bildschirm tobten, um zu zeigen was der GameCube auf dem Kasten hat? Daraus wurde dann zwar kein neues Mario, aber die Technik wurde wohl später verwendet um Pikmin zu zaubern. Ebenso hatte ich eine Weile ein paar sehr beeindruckende Bilder als…

26 Games – Experimentelles Erlebnis

Die meisten Spiele sind ziemlich genau das, was man von einem Spiel erwartet. Super Mario, Call of Duty oder Ridge Racer sind von der Basis her immer derselbe, grundlegende Aufbau: Start, Aufgabe, Ziel. Was genau diese Aufgabe ist unterscheidet sich natürlich, ebenfalls die Art, wie man diese nun erfüllen kann, doch im Kern ist es…

26 Games – bewareoblivionisathand

„bewareoblivionisathand“. Klingelt es da bei jemanden? Nein? Schade, dann habt ihr was verpasst. Das ist fast mein persönlicher Konami-Code, das hat sich in mein Hirn eingebrannt. Warum? Daran ist ein Leguan schuld. Ist ein bisschen komplizierter, ich fange am Besten mal von vorne an. Bin ich der einzige, der eine Vorliebe für Firmenlogos hat? Vielleicht…

26 Games – Von Mäusen, Katzen und Pfeilen

Ist die Katze aus dem Haus, platziert man Pfeile auf dem Raster. Ok, der Spruch ging wohl eigentlich anders. Die Katze ist aber schon eine ganze Weile aus dem Haus, an großes Tanzen ist hier nicht mehr zu denken. Was von der großen Sause bleibt sind nur noch viele Pfeile, eine handvoll Raketen und Mäuse.…

26 Games – Bildschirmfüllende Ballerei

Manchmal spielt einem der Zufall ja glücklich in die Hände. Man schlendert nichts ahnend durch ein Kaufhaus, in der Tasche ein kleiner, armseeliger Rest des letzten Geldes, ohne bestimmte Kaufabsichten. Stöbert mal hier, schaut mal dort, kramt ein wenig in den Regalen und Angeboten. Ohne es bedacht zu haben stößt man per Zufall auf ein…