Ich habe lange mit mir selbst diskutiert und bin zu dem Entschluss gekommen, meinen Blog vorläufig erst ein mal ruhen zu lassen.

Momentan habe ich einige Probleme. Ich möchte hier nicht zu sehr in’s Detail gehen, die Kurzfassung wäre: Heftige Phasen von Depressionen inklusive Panikattacken. Ich suche aktuell nach professioneller Hilfe, nur bekommt man die, wie das leider so ist, weder sehr leicht noch sehr schnell.

Ich möchte mir selbst den Druck nehmen, hier ein Blogprojekt am laufen zu halten, was ich aktuell sowieso nicht garantieren kann. Neulich hatte ich schon mal eine kurze, mehrwöchige Pause eingelegt, meine Probleme schienen auch besser zu werden, allerdings sind sie jetzt aktuell mit aller Härte zurück – es macht schlicht keinen Sinn, hier einen auf „fröhlicher Blogger“ zu machen, wo ich gleichzeitig die letzten Tage bei Freunden übernachtet habe, weil ich es in meiner eigenen Wohnung nicht mit mir alleine aushalten kann.

Ich hoffe auf euer Verständnis. Ich werde schauen, ob und wann ich #gamephilephoto dann weiterführe, mache allerdings hier keine Versprechen. Vielleicht wird es ab- und an ein Update geben, das kann ich allerdings jetzt noch nicht sagen. Mit Sicherheit werde ich ab und an mal bei Twitter reinschauen, weil das einfach deutlich simpler ist und bei mir nicht diesen Druck erzeugt.

In diesem Sinne: Danke, und wir lesen uns hoffentlich bald wieder.

Advertisements