gamephilephoto

Kaum lautet das Thema Wanderung, legen viele Teilnehmer lieber die Füße hoch – immerhin kam noch jemand Neues angelaufen: Ein kleines Willkommen an Sam in unserer feinen Runde!

Auf Schnellreisen verzichtete unser Totallygamergirl – auch ich bin gerne durch die Welten von Oblivion oder Skyrim gelaufen. Massimo suchte sich mit Enslaved – Odyssey to the West auch direkt einen passenden Titel aus, wobei wohl niemand an die Reiselust von Jacky herankommen dürfte: Sie durchwanderte unzählige Titel, von Termina nach Rapture, von Columbia nach Silent Hill. Offenbar leiden wir alle doch ein wenig an virtuellem Fernweh.

Jetzt sollten wir allerdings den liegengebliebenen Teilnehmern mal auf die Beine helfen. Manchmal braucht man einfach ein wenig Hilfe und gemeinsam ist’s eh am schönsten. Dann haben wir auch alle zusammen die Möglichkeit, passend etwas über Teamwork zu schreiben.

Hart umkämpfte Flaggenpunkte und übermächtige Bosse, zu hohe Mauern und gekonntes Flankieren der feindlichen Armee, abwechselndes Gezocke aufgrund Krampf-induzierender Pads oder taktisch-gut platziertes Rumstehen bei fiesen Schalterrätseln: In Videospielen kommt man alleine oft nicht weiter. Eine Woche habt ihr Zeit, uns an eurer liebsten Gruppendynamik teilhaben zu lassen. Falls ihr nicht weiterkommt – einfach mal nach Hilfe fragen.

(PS: Bonuspunkte gibt’s, wenn man NICHT über Guild Wars schreibt. I’m looking at you. You know who you are.)

 

Alle Beiträge zu #gamephilephoto 32 – Wanderung:

Totallygamergirl: The Elder Scrolls (Oblivion / Skyrim) | Jacky: Diverse | Massimo: Enslaved – Odyssey to the West | Redmaker: Diverse (Videothek)

 

#gamephilephoto ist mein ganz eigenes, kleines Mitmach-Blogprojekt. Interesse? Hier geht’s zur Ankündigung & den Regeln.

Eine Übersicht aller bisherigen Themen und Beiträge finden ihr in der Übersicht.

Advertisements