#gamephilephoto #26: Durchatmen

gamephilephoto

Huch, was ist denn auf ein mal los? Letzte Woche eine neue Teilnehmerin, diese Woche wieder ein neues Gesicht – find ich super! Einziger Nachteil für mich: Dank eurer gestiegenen Teilname muss ich wieder Highlights auswählen. Hnnng… All die Möglichkeiten!

Zweifel waren offenbar euer Ding, so wurde Jacky auch gekonnt von selbigen aus der Bahn geworfen. Dazu reichte es, nachdem sie Horden von Monstern in’s Jenseits geschickt hatte, eine einzige Frage zu stellen: „They looked like monsters to you?“ Hach, Silent Hill, du geliebte Drecksau. Sich selber oft Fragen, ob alles richtig ist, konnte dagegen unser Neuzugang Totallygamergirl (Hi! Kekse links, Drinks rechts, zum Gaming einfach durchgehen!) – Life is Strange bietet viele Optionen, doch welche Entscheidung ist die richtige? Gradezu Karma-tös wurde es dann auch bei El Spotto – als selbsternannter Entscheidungsmuffel stand er eben so oft vor einer Wahl, allerdings folgte zum Schluss auch eine Erkenntis: Das Endergebniss ist unvermeidbar.

Genug gebrübelt für den Moment, diese Woche wollen wir es mal etwas entspannter angehen. Die Hälfte des Weges haben wir nämlich hinter uns und befinden uns jetzt in der 26ten Woche. Damit kommen dann zwar noch mal so viele Themen, wie bereits hinter uns liegen, dafür bietet sich doch eine wunderbare Gelegenheit, zur Halbzeit mal etwas auszuruhen.

„Spielfortschritt: 50%“? Das halbe Schloss gecraftet? Oder erfolgreich durch die die Spielehälfte einer Serie gezockt? Egal, wofür ihr euch entscheidet: Weil es zu einfach wäre verteile ich diese Woche Bonusfleißsternchen, wenn ihr NICHT über ein Sportspiel schreibt. Auf geht’s, bis nächsten Sonntag habt ihr Zeit zum durchatmen, danach kommen wir dem Ende des Projektes immer näher.

 

PS: Hey, Jacky & Totallygamergirl – Ihr habt einen Wunschbegriff frei. Wenn ihr ein Thema habt, was hier unbedingt verwurstet werden soll, dann einfach ab in die Kommentare damit! Mitmachprojekt wird hier großgeschrieben, euer Begriff kommt dann irgendwann an die Reihe.

 

Alle Beiträge zu #gamephilephoto 25 – Zweifel:

Jacky: Silent Hill 3 | Totallygamergirl: Life is Strange | Massimo: Max Payne 3 | Minkitink: Crysis 3 | El Spotto: Bioshock Infinite

 

#gamephilephoto ist mein ganz eigenes, kleines Mitmach-Blogprojekt. Interesse? Hier geht’s zur Ankündigung & den Regeln.

Advertisements

10 Gedanken zu “#gamephilephoto #26: Durchatmen

      • Kein Problem. Was ist mit Level-Up? Gab es den Begriff schon? 😀

        PS: Gibt es irgendwo eine Übersicht mit allen vergangenen Themen, falls ich wieder danebengegriffen habe? *g*

        Habe mich durch einige Beiträge gewühlt, aber noch lange nicht alle.

        Gefällt mir

      • Oh, Level-Up klingt super! Hatten wir noch nicht, ist bisher auch noch nicht vorhanden, nehm ich!
        Eine Übersicht habe ich zwar tatsächlich, allerdings schlummert die hier gemütlich auf der Festplatte. Kann ich allerdings auch mal online stellen, inklusive wann wer was beigetragen hat.

        Gefällt mir

  1. Pingback: meine Welt | #Gamephilephoto – Halbzeit

  2. Pingback: Entspanntes Handgelenk – #gamephilephoto 26 | Redmaker.net

  3. Pingback: Gamephilephoto: Halbzeit

Deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s