Ein mal Comics zum hierlesen und mitnehmen, bitte!

Internet neg

Ich habe da so eine heimliche Liebe. Yps-Hefte waren die Einstiegsdroge, He-Man und Co. folgten. Spätestens bei Neon Genesis Evangelion und Spawn war ich allerdings wieder raus – Comics, die sind eigentlich fantastisch, kosten allerdings auch gerne ein bisschen was. Was für mich dann eher unschön ist, weil meine Lesegeschwindigkeit doch recht hoch ist. Soll heißen: Man reiche mir ein Lustiges Taschenbuch und gebe mir 10 Minuten. Länger brauche ich nicht, dafür sind mir die Dinger dann in der Regel schlicht zu teuer.

Abhilfe gibt’s dann ja dank Internet überall: Gute Geschichten finden sich in jeder Form, Farbe und variablen Nerdlevel. So toll Webcomics auf der einen Seite also sind, so ungerne mag ich stundenlang an den Pc gebunden sein. Genau da kommt Comic Rocket passend!

Einfach einen Account für lau anlegen, Comic hinzufügen, fertig. Das Ganze lässt sich sowohl am Pc als auch auf dem Smartphone (Android, iPhone soll folgen) nutzen. Wer was Neues entdecken möchte kann sich hier nach Genres umschauen, gezielt Comics suchen (z.B. dem Namen nach) oder einfach nur in den Empfehlungen stöbern. Am Pc liest es sich angenehm durch eine schlichte, unaufdringliche Leiste oberhalb im Browser, bei der Smartphone-Version werden schlauerweise die nachfolgenden Seiten bereits vorgeladen. Natürlich merkt sich Comic Rocket, bis wo man zuletzt gelesen hatte, und informiert einem ausserdem wenn irgendwo was Neues vorhanden ist – vorbildlich! Wer’s braucht findet zusätzlich auch noch Share-Möglichkeiten für Twitter & Co.

Generell landet man beim Lesen via Comic Rocket auf der jeweiligen Seite – inklusive gegebenenfalls vorhandener Werbung. Da viele kleine Künstler auch selber hosten ist das gut, weil sie so dann nach wie vor dadurch ihre Kosten reinbekommen und weiterhin unterstützt werden. Comic Rocket indexiert also nur die Comics, anstatt sie direkt abzugreifen, was wiederum in einer riesigen Bibliothek resultiert: Aktuell sind hier über 35.000 verschiedene Webcomics verfügbar!

Wer mag, wirft einen Blick auf die Seite oder läd sich direkt die App herunter. Noch Lesetipps gefällig?

Manly Guys Doing Manly Things: Resozialisierungszentrum für Helden, herrlich nerdig-abgedreht – hier kommt sogar Pyramidhead zum Pantomime-Abend vorbei.

8-bit Theater: 8bit Final Fantasy Sprites auf großer Quest – inklusive größenwahnsinnigen Schwarzmagier, dumpfen Schwertkämpfer und unzähligen RPG-Anspielungen.

Awkward Zombie: Von Smash Bros. über Mass Effect bis zu Bioshock – hier bekommt jeder sein Fett weg.

Viel Vergnügen!

Advertisements

Deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s