Yay, erfolgreich bei LiveLP.tv am Start!

Mal wieder etwas in eigener Sache: LiveLP.tv – Was ist denn das nun wieder?

Nun, diese Livestreamerei mache ich ja mittlerweile auch schon knapp 3-4 Jahre. Von ersten Anfängen bei Justin.tv zu mittlerweile Twitch.tv (was eigentlich die gleiche Sache ist, nur der spezifisch ausgegliederte Gaming-Bereich) hat sich da ja einiges getan. Zum Beispiel bei der Technik im Hintergrund, von welcher der geneigte Zuschauer im Endeffekt nichts mitbekommt. Hach, Adobe Flash Media Live Endcoder… Nein, vermissen tut den wohl niemand so wirklich. Andererseits wäre da auch die Community, die deutlich gewachsen ist.

Doch auch trotz des gestiegenen Interesses bleibt ein Problem: Als deutscher Broadcaster geht man ganz gerne unter.

Twitch sortiert Streams nach ihrer Beliebtheit, sprich: Spielst du LOL oder Call of Duty, wirst du eher gefunden, da dieses Spiele weiter oben in der Liste auftauchen. Alternativ kann man nach beliebten Channels suchen – auch hier steht man dann mit 5-10 Viewern ganz am Ende.

Mit der Zeit habe ich Natürlich durch diesen ganzen Mist auch einige verdammt coole Leute kennenlernen dürfen. Mit einigen gab es dann vor 2-3 Jahren auch mal die Überlegung, diese, grade damals wirklich recht überschaubare, deutsche Community mal ein wenig zu unterstützen. Die Grundidee war, eine Seite aufzubauen auf der die Streams gesammelt werden. Eine Art nette Übersicht also, mit direkter Einbettung wenn einer grade sendet und so weiter. Letzten Endes ist da zwar nie was draus geworden, aber manchmal ist der Zufall dann ja doch mal nett.

Der Name Dekay dürfte dem einen oder anderem vielleicht ein Begriff sein. Der Gute ist vor allem für seine Let’s Plays auf YouTube nicht unbekannt, allerdings eben auch als Livestreamer bei Twitch unterwegs. Die Idee hinter LiveLP.tv ist letzten Endes eben genau das, was uns damals auch vorschwebte – eine Sammelseite für deutsche Streams. Der Vorteil dabei liegt natürlich offensichtlich auf der Hand: Man taucht auf einer Startseite auf, anstatt sich am Ende einer langen Liste wiederzufinden.

Nachdem ich nun also in den letzten Tagen ein wenig an meinem eigenen Channel rumgebastelt und eine Bewerbung abgeschickt habe bin ich nun erfolgreich dabei. Das wiederum bedeutet nun zweierlei Dinge. Für diejenigen, die ohnehin schon mehr oder weniger regelmäßig reingeschaut haben ändert sich überhaupt nichts – mein Channel ist nach wie vor auf Twitch zu sehen, soweit bleibt alles beim alten. Alternativ taucht mein Stream nun aber auch auf livelp.tv auf, was wiederum (hoffentlich) dann dafür sorgen wird, dass mal mehr als 5-10 Leute regelmäßig reinschauen. Mehr Viewer = mehr Spaß, schließlich mache ich ja ganz bewusst diese aktiven Livestreams und keine passiven Let’s Plays, weil mich die Interaktion mit den Zuschauern reizt.

Also gibt’s an dieser Stelle mal einen dicken Daumen nach oben für den Dekay – schön, wenn einer mal sein „mehr“ an Möglichkeiten und Bekanntheit nutzt um den unbekannteren Leuten so eine größere Plattform zu bieten, wo man sich präsentieren kann. Also reinschauen bei LiveLP.tv (oder in meinem Channel direkt), als nächstes folgt dann die Weltherrschaft. Die wird dann auch live gesendet.

PS: Und wenn ich weniger faul bin gibt’s auch irgendwann mal wieder ein paar Broadcaster’s Diary – die Kategorie hab ich nicht vergessen. Nach 52 Games verkommt das ja hier grade zum reinen Musik-Blog, dass will ja wohl auch niemand… Uhem.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Yay, erfolgreich bei LiveLP.tv am Start!

  1. Schön Schön, nur blöd das der gute Herr Furkay einfach nicht auf Berwerbungen reagiert, auch wenn diese mit einer PN über Twitch bestätigt wurde. Warte schon seit 29 Tagen auf eine Antwort und ich sehe nicht ein, meiner Bewerbung hinterher zu rennen. Dann stehe ich nämlich als Nervensäge da. Mein Eindruck von LiveLP ist dadurch sehr beeinträchtigt.

    Gefällt mir

Deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s