52 Games – Sex

52 Games neg

Beim siebten Thema geht’s rund – Sex! Sex, Sex, Sex… kommt in Spielen gar nicht so oft vor. Fahrenheit. Die Szene mit Carla und Lucas fällt mir da ein, war verdammt stilvoll inszeniert. Mass Effect soll da einiges an Möglichkeiten bieten, hab ich allerdings nicht gespielt. GTA, die wackelnden Autos. Larry, auch nicht gespielt. Dragon Age, ebenso wenig gespielt. Na dann geht die goldene Hure der Schreibkunst diese Woche halt an…

Fable II

Ach, ich und Gamerscore. Wir mögen uns jetzt nicht so sehr. Es ist eher so, das mir diese Punkte komplett egal sind. Wo sie für manchen die Bereicherung des Jahrhunderts darstellen und der Gamerscore dem virtuellen Schwanzvergleich dient, sehe ich nur ein paar belanglose Zahlen anstelle echter Belohnungen im Spiel. Lassen wir das.

Zwischendurch kommen mir dann aber doch mal Erfolge unter, die ich dann meistens witzig finde oder die mich aus einem anderem Grund reizen. Royal mit Käse musste ich als Tarantino – Fan bei Modern Warfare 2 einfach haben, und Gute Fee war eine nette Geste bei Chime. Fable II bietet da ebenso etwas, was meinen Humornerv trifft.

Nachdem ich den Erstling zig mal durch hatte und dort wohl mit so ziemlich jedem im Bett gelandet bin nun also Fable II. Kondome sind neu, Prostituierte auch. Hier mal eine Bettgeschichte, da mal eine Affäre, alles schon gehabt. Dann, irgendwann, nachdem das Spiel schon längst durchgespielt war, schaute ich mal bewusst in die Liste der möglichen Erfolge.

5G: „Swinger – Nehmt an einer ausufernden Party mit mehreren Leuten in einem Bett Teil“

Äh, ich soll… Also, ernsthaft? Ok, krieg ich hin! Dachte ich.

Auf nach Bowertümpel! Die halbe Stadt gehört mir, hier sollte es doch paarungswille Dörfler geben, im Zweifelsfalle helfe ich halt nach. Gesagt, getan, ein paar Geschenke später und um einige Bier leichter schwanke ich mit einem mächtig in mich verknallten Paar durch die Stadt zu meinem herrschaftlichen Haus. Die Herzen über Ihren Köpfen leuchten wie blöde und ich bin mir meiner Sache so unglaublich sicher – leicht verdienter Gamerscore.

Wir kommen an, begeben uns schwankend ins Schlafzimmer (waren wohl ein paar viele Bier) und kommen tatsächlich noch in dieser Nacht am Bett an. Als gelernter Held lass ich noch mal die Muskeln spielen – beide sind beeindruckt. Sehr schön, dann wollen wir mal. Ladies first! Mein „Hey“ wird mit einem „Oh, Held“ beantwortet, eindeutig willig die Gute – und er antwortet mit einem „He, was macht ihr da mit meiner Frau?“ Äh…

Gut, das Herzchen über seinem Kopf schrumpft, schnell mal ihn anflirten. Dem „Hey“ folgt nun ein „Oh, haha, na ihr seid mir ja einer…“ – und dieses mal mischt sie sich ein: „Was glaubt ihr, was ihr da mit meinem Mann macht?!“ Ich bin dezent verwundert. Noch mal sie anflirten, wieder ist er am motzen. Also noch mal mit ihm flirten – sie zickt wieder rum. Ich bin wohl der einzige Held der es schafft, ein Ehepaar betrunken zum Dreier bei Fable II zu überreden. Nun, immerhin der einzige, der es versucht.

Natürlich wird nichts aus unserer Nummer. Entweder zickt sie oder er ist am motzen. Was ich auch mache, ich gebe nach knapp 20 Minuten mehr oder weniger lustiger Flirtversuche auf und lasse die beiden in ihrem Vollrausch an meinem Bett stehen. Meckern höre ich sie noch als ich schon längst draußen auf der Straße stehe, um mir die nächsten zu suchen. Warum gibt es eigentlich keinen Gamerscore für erfolgreich zerstörte Ehen?

Den Erfolg habe ich bis heute nicht geholt. Irgendwie ist meinem Helden wohl in der Nacht sein Mojo abhanden gekommen. Stattdessen habe ich geraume Zeit später mit einem Kumpel herausgefunden, das man im ersten Fable sogar mit Kindern (!!!) flirten kann. Über das von uns in Erwägung gezogene Let’s Pedo für YouTube werden wir an jedoch anderer Stelle sprechen müssen – mein Bedarf an Sex in Videospielen ist nach der Geschichte jedenfalls erst einmal gedeckt. Ich halte es mit meinem erfolglosen Helden aus Fable II, mache mir jetzt noch ein Bier auf und bleibe vorerst Single.

52 Games ist ein Blockprojekt von Zockwork Orange.

Advertisements

2 Gedanken zu “52 Games – Sex

  1. Super Geschichte. Solche Merkwürdigkeiten und Erlebnisse in Spielen finde ich ich ja immer besonders klasse. In Fable 2 habe ich gar nicht mehr so viel Unsinn getrieben. Erinnere mich nur noch an ein extremes Saufgelage im ersten Teil, wo ich eine komplette Taverne abgefüllt und alles vollgereihert habe. Good Times.

    Gefällt mir

Deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s